Mammographie

Home / Mammographie

Mammographie

Ein Schwerpunkt unserer Praxis ist die Untersuchung der Brust. Dank moderner Technik können wir eine sehr strahlenarme Untersuchung gewährleisten. Durch die Röntgenuntersuchung der Brust können viele Erkrankungen erkannt und einer guten, frühen Therapie zugeleitet werden. Dabei arbeiten wir eng mit den weiterbehandelnden Kollegen zusammen, um einen schnelle und reibungslose Behandlung anbieten zu können. Alle unserer an der Mammographie beteiligten Kollegen weisen durch ihre gleichzeitige Tätigkeit im Screening eine hohe Erfahrung und Kompetenz auf.

0%
Heilung Die Heilung von Brustkrebs liegt nach neuesten Studien derzeit bereits bei 90%. Je früher er erkannt wird, desto besser ist erheilbar.
0%
Befund Lediglich 3% der untersuchten Frauen erhalten einen auffälligen Befund.
0%
Brustkrebsmortalität Das organisierte Mammographie-screening reduziert die brustkrebsspezifische Mortaliät von Frauen zwischen 50 und 69 Jahren um rund 20%.

Gut zu wissen

Die wichtigsten Fragen rund um Mammographie.

Vor dem Praxisbesuch:

Bitte achten Sie darauf, am Tag der Untersuchung Kleidung zu tragen, die Sie leicht ablegen können, da Sie sich bis zur Taille für die Untersuchung ausziehen müssen. Außerdem sollten Sie auf die Verwendung von Puder, Deodorant und Creme im Brust- und Achselbereich verzichten. Denn hierdurch kann die Qualität der Röntgenbilder beeinträchtigt werden.

In unserer Praxis:

Am Empfang werden Sie nach Ihrer Versichertenkarte und den Überweisungsschein, ausgestellt durch Ihren Hausarzt oder Gynäkologen, gefragt. Zudem erhalten Sie einen Strahlenanamnesebogen ausgehändigt, den Sie bitte ausfüllen. Ihre Antworten erlauben uns einzuschätzen, ob die Untersuchung überhaupt erfolgen kann. Denn zu Ihrer Sicherheit wollen wir eine Röntgenaufnahme ausschließen, wenn z.B. eine Schwangerschaft besteht oder aber die letzte Aufnahme erst kürzlich erfolgte.

Die Mammographie selbst ist eine schnelle – nur wenige Minuten – und einfache Untersuchung. Von jeder Brust werden zwei Aufnahmen angefertigt: einmal von oben nach unten und einmal schäg von der Mitte zur Seite. Im Anschluß erhalten Sie noch eine sonographische Untersuchung (Ultraschall) von einem unserer Ärzte, der Ihnen abschließend auch das Ergebnis mitteilt. Der Befund wird schnellsmöglich diktiert, geschrieben und zeitnah an den überweisenden Arzt, Ihr Hausarzt oder Gynäkologe, übermittelt.

Eine Assistentin legt Ihre Brust zwischen zwei Plexiglasplatten, die kurz zusammengedrückt werden. Dies kann mitunter etwas schmerzhaft sein, ist aber notwendig um das Gewebe mit möglichst geringer Strahlendosis aussagekräftig darstellen zu können.

Mithilfe der Mammographie wird nach Auffälligkeiten gesucht, die auf Brustkrebs hinweisen.

Wir sind für Sie da

Unsere RTO-Spezialisten für Mammographie.

Ingeborg Krügel

Ingeborg Krügel

Fachärztin für Radiologie / Fachkunde Nuklearmedizin

Ingebort Krügel ist seit 2015 Fachärztin im RTO.

Dr. Achim Kircher

Dr. Achim Kircher

Facharzt für Radiologie

Dr. Kircher ist seit 2015 Facharzt im RTO.

Terminanfrage

Bitte füllen Sie für eine Terminanfrage das nachfolgende Formular aus.