Wir sind für Sie da.

Anmeldung

Unser freundliches Team bemüht sich, Ihren Wünschen gerecht zu werden und gemeinsam mit Ihnen oder Ihrem Mitbehandler einen geeigneten Termin zu finden. Für die Terminanfrage stehen Ihnen vier Wege offen: erstens über das Telefon, bitte beachten Sie dort das Auswahlmenu, zweitens per E-Mail an Termin@radiologen-lahr.de, drittens über das Kontaktformular unserer Homepage oder viertens direkt in unserer Praxis. Allerdings kann es bei allen Angeboten durchaus zu Warte- bzw. Reaktionszeiten kommen. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis. Bleiben Sie also am Telefon etwas geduldig, bei Anfragen per E-Mail oder über unsere Homepage versuchen wir noch am gleichen Tag zu antworten oder Sie zu kontaktieren. Und direkt in unserer Praxis kann es erfahrungsgemäß auch zu kurzen Wartezeiten kommen. Bitte beachten Sie, dass Sie uns bei der Terminvereinbarung alle notwendigen Informationen zukommen lassen. Am besten ist es, wenn Sie uns den kompletten Text auf Ihrer Überweisung mitteilen.

0 Telefonate
Unsere Anmeldung führt durchschnittlich 920 Telefonate pro Tag.
0 Faxe
Darüber hinaus werden durchschnittlich 272 Faxe versendet.
0 Patienten
Außerdem begrüßen wir, ohne Screening, rund 100 Patienten pro Tag.

Unser Anmelde-Team

Röntgen

An beiden Standorten arbeiten wir mit modernen digitalen Röntgenanlagen, die Aufnahmen mit reduzierter Strahlung ermöglichen. Wir bieten das komplette Spektrum der konventionellen Röntgendiagnostik an und achten dabei auf eine hohe Qualität und einen freundlichen Umgang mit unseren Patienten.

0 Stunden
90 Stunden dauert ein Röntgenstrahlenschutzkurs zum Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß Röntgenverordnung. Unsere Medizinischen Fachangestellten mit Röntgenschein müssen ihre Kenntnisse in Aktualisierungskursen immer wieder erneuern und damit aktuell halten.
0 Jahre
Jeder Röntgenanwender ist verpflichtet, Röntgenaufnahmen mindestens 10 Jahre aufzubewahren. Waren hierzu früher ganze Räume, Regale und Akten notwendig, sind die heutigen Röntgenaufnahmen digitalisiert und werden entsprechend in digitalen Archiven gesichert.
0 Untersuchungen
Durchschnittlich hat jeder Bürger in 10 Jahren 13 Röntgenuntersuchungen.

Unser Röntgen-Team

Computertomographie

Durch die hohe Rotationsgeschwindigkeit, bis zu dreimal in der Sekunde dreht sich die Röntgenröhre im CT, und die gleichzeitige Längsbewegung des Untersuchungstisches wird der menschliche Körper in wenigen Sekunden dreidimensional dargestellt. Weniger aufgeregt und freundlich kümmern sich unsere gut ausgebildeten Fachkräfte um die uns anvertrauten Patienten.

0 Computertomographen
Ca. 2700 Computertomographen sind in Deutschland im Einsatz.
0 Mio Patienten
2009 erhielten in Deutschland knapp 5 Millionen Menschen eine Computertomographie.
0 % Strahlenreduktion
Das CT hat sich seit den späten 1980-er Jahren technologisch rasant entwickelt. Dadurch konnte die Strahlensosis um bis zu 50% reduziert werden.

Unser CT-Team

Kernspintomographie

„Die Angst vor der Röhre“ ist ab und zu schon da. Deshalb ist eine gute Betreuung rund um die Untersuchung notwendig. Gerne können unsere Patienten eine Begleitperson mitbringen. Wir können aber auch über einen Kopfhörer und Musik gerne für etwas Ablenkung sorgen. Bei unserem Team sind Sie in guten Händen.

0 % Platzangst
Ca. 15 Prozent der Patienten bekommen Platzangst. Aber keine Sorge, unser erfahrenes Team hat Mittel und Methoden Ihnen zu helfen.
0 MRT’s
Jährlich werden in Deutschland ca. 100 MRT-Untersuchungen pro 1.000 Einwohner durchgeführt.
0 Mio Untersuchungen
2009 erhielten in Deutschland knapp 6 Millionen Menschen eine Magnetresonanztomographie.

Unser Kernspin-Team

Mammographie

Die Mammographie ist die Basisuntersuchung der weiblichen Brust zur Früherkennung von Brustkrebs. Zur Untersuchung setzen wir Mammographiegeräte der neuesten Generation ein, die Aufnahmen mit einer deutlichen Dosisreduktion bei sehr guter Bildqualität ermöglichen. Unser Team verfügt über große Erfahrung, nicht zuletzt auch über die spezielle Ausbildung im nationalen Mammographie-Screening-Programm.

0 Mio Frauen
2015 haben in Deutschland knapp 3 Millionen Frauen an dem Mammographie-Screening-Programm teilgenommen.
0 Einladungen
30 von 1000 Frauen wurden zu einer ergänzenden Untersuchung wieder eingeladen.
0 Jahre Anspruch
In Deutschland haben alle Frauen, die zwischen 50 und 69 Jahren alt sind, alle 2 Jahre Anspruch auf eine Untersuchung im Rahmen des Mammographie-Screening-Programm.

Unser Mammo-Team

Sonographie

Umgangssprachlich wird die Sonographie auch Ultraschall genannt. Und wir wissen, dass sich Wale über Ultraschall unterhalten und Fledermäuse sich damit orientieren. Und auch in der U-Boot-Technik wird das Ultraschall zur Navigation verwendet. Unser Sono-Team orientiert sich an den Patienten und den bevorstehenden Untersuchungen, und immer stets freundlich.

0 % Strahlung
Die Sonographie kommt ohne jedwede Strahlung aus.
0 M/s Geschwindigkeit
Bei trockener Luft und ca. 20 Grad Temperatur beträgt die Schallgeschwindigkeit ca. 340 Meter pro Sekunde.
0 Sonos
750 Sonographien werden von unserem erfahrenen Team monatlich durchgeführt.

Unser Sono-Team

Nuklearmedizin

Für das bei uns zur Anwendung kommende bildgebende Verfahren (Szintigrafie) setzen wir eine moderne Gammakamera ein. Speziell bei der in unserer Praxis durchgeführten Schilddrüsenuntersuchung ermöglicht diese die farbliche Darstellung der Funktion der Schilddrüse. Bei den Bildern denkt man schnell an einen Schmetterling, wie bei den Mitarbeiterinnen in unserem Team, die bedacht und sehr behutsam mit unseren Patienten umgehen.

0 Operationen
Leider müssen in Deutschland rund 100.000 Menschen pro Jahr an einer Schilddrüsenerkrankung operiert werden.
< 0 g Gewicht
Die Schilddrüse ist ein kleines Organ und sitzt unterhalb des Kehlkopfes. Bei Frauen wiegt die Schilddrüse normalerweise bis zu 18 Gramm, bei Männern bis zu 25 Gramm.
0 μg Jod
Ein erwachsener Mensch benötigt ca. 150 Mikrogramm Jod. Ein Mikrogramm entspricht ein Millionstel Gramm.

Unser Nuklear-Team

Praxismanagement

Einer für alle. Dies gilt nicht nur innerhalb unseres Teams, sondern auch für unsere Patienten, die sich mit Anregungen, Wünschen aber auch mit Kritik an unseren Praxismanager wenden können, unsere Zuweiser, also unseren ärztlichen Kollegen, und unseren Lieferanten. Gemeinsam mit seiner für den medizinischen Bereich verantwortlichen Kollegin sprechen diese die Sprache der Ärzte, der medizinischen Fachangestellten, der Techniker und auch Badisch.

0 Geräte
ca. 80 unterschiedliche Kommunikations-, IT- und Medizintechnikgeräte sind im IT-Netzwerk des Radiologie-Team-Ortenau miteinander verbunden.
0 Befunde
Ca. 200 Befunde diktieren unsere Ärzte an einem Arbeitstag.
0 Patienten
Im Durchschnitt begrüßt das gesamte Praxisteam pro Monat ca. 2460 Patienten.

Unser Praxismanagement-Team

Alle Mitarbeiter auf einen Blick.